Wellcome Image Award Stickmans Leid

„Stickman – The Vicissitudes of Crohn’s“ (Die Unbeständigkeiten des Morbus Crohn) ist am Abend des 15. März unter den 22 ausgewählten Wissenschaftsbildern 2017 zum Gewinner des Wellcome Image Award gekürt worden. Illustrator Spooky Pooka (Oliver Burston) leidet an der Erkrankung und hat mit „Stickman“ sein alter ego geschaffen. In all seinen Schmerzen, in seinem Verlust an Gewicht, in seiner Fragilität und der abrupt wechselnden Natur der Krankheit.

Ausgezeichnet: „Stickman – Die Unbeständigkeiten des Morbus Crohn“ von Spooky Pooka.

Ausgezeichnet: „Stickman – Die Unbeständigkeiten des Morbus Crohn“ von Spooky Pooka.

BBC-Medizinkorrespondent Fergus Walsh, Mitglied der Jury, erklärte dazu: „Dieses Bild ist eine beeindruckende Darstellung davon, wie es sein muss, an Crohn erkrankt zu sein. Ich habe bisher kein vergleichbares Portrait eines solchen Zustandes gesehen. Es verkörpert den Schmerz und die Qual, die der Betroffene durchleben muss. Dieses wunderbar komponierte Bild wirkt nach: Es ist quälend und eindringlich.“

Julie Dorrington Award: „Iris Clip“ von Mark Bartley

Julie Dorrington Award: „Iris Clip“ von Mark Bartley

Vergeben wurde heuer zum zweiten Mal auch der „Julie Dorrington Award for outstanding Photgraphy in a clinical environment“, mit dem Fotograf Mark Bartley ausgezeichnet wurde. Sein Close-up zeigt, wie ein „Iris Clip“ zur Behandlung von Kurzsichtigkeit und Linsentrübung in das Auge eines Patienten eingesetzt wird. Die Vorsitzende des Wellcome Image Award, Catherine Draycott, erläuterte den Entscheid der Jury mit der „Klarheit und Präzision der Illustration“ – die sich gleichzeitig in der Arbeit des Chirurgen spiegle. (fvk)

Vom 16. März an werden die Bilder in Ausstellungen im Vereinigten Königreich, Irland, Russland und Südafrika zu sehen sein. Ebenso wie auf der Wellcome Image Awards Website.

Franziskus von Kerssenbrock

point_of_science, 40 Eckpergasse, Wien, Wien, 1180, Austria

* 1966 Author, Journalist, Communications Expert Have written for various German and Austrian media (as DIE ZEIT, profil, DER STANDARD, HI!TECH, MERIAN, e.a.) Editor-in-chief at UNIVERSUM MAGAZIN Media Relations for Wirtschaftskammer Wien Head of Corporate Communications Oesterreichische Akademie der Wissenschaften Married, one son